Schließen

Te Araroa

Der Te Araroa ist eine Langstreckenwanderung 3000 km der Länge nach durch Neuseeland. Er startet am Cape Reinga, dem nördlichsten Punkt der Nordinsel, und endet in Bluff, dem südlichsten Punkt der Südinsel.
Der Weg führt entlang kilometerlanger Strände, durch Regenwälder und über von unzähligen Schafen besiedeltes Farmland. Er passiert die urbanen Hotspots Auckland, Wellington und Queenstown. Und vor allem nimmt er es entlang der neuseeländischen Alpen mit jedem​ Gipfel auf.

Wir sind den Te Araroa in der Saison 2016/17 gewandert. 110 Tage laufen, essen, schlafen. Unser Zuhause auf dem Rücken – so ultraleicht wie es ging. Wir schlüpften jeden zweiten Tag in nasse Schuhe, schliefen entgegen unserer Erwartung nur ein Drittel der Nächte in unserem Zelt (Dank der vielen Backcountry-Hütten auf der Südinsel) und Jan brach wohl den Rekord des höchsten Schuhverschleißes während eines Thruhikes: 5 Paar Trailrunner und ein Paar Wandersandalen.

1 2 3
Seite 1 von 3